Aktuelles aus der Ortsgemeinde St. Martin

Hier finden Sie aktuelle Termine und Neuigkeiten aus der Ortsgemeinde St. Martin

02.07.2024 - Tourist-Info besteht erneut den Qualitäts-Check des Deutschen Tourismusverbandes.

Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) hat die Tourist-Info St. Martin erneut offiziell mit der i-Marke ausgezeichnet. Vor drei Jahren wurde dieser Qualitäts-Check zum ersten Mal durchgeführt und nun darf die Tourist-Info weitere drei Jahre damit werben. Das rote Hinweisschild mit dem charakteristischen „i“ darf nämlich nur von zertifizierten Touristinformationen genutzt werden.  

Inhalte der Zertifizierung sind im ersten Schritt 14 Mindestkriterien, die erfüllt werden müssen. Z.b. die Ausschilderung der Tourist-Info vor Ort, die Qualifikation des Personals oder den Service bestimmte Informationen kostenlos für Gäste bereit zu halten.

Nachdem diese Voraussetzungen erfüllt sind, folgt eine umfangreiche Prüfung vor Ort. Hierbei stehen weitere 40 Kriterien auf der Prüfliste. In die Bewertung fließen insbesondere die räumliche Ausstattung, das Informationsangebot, die Beratungsqualität und der Grad der Digitalisierung mit ein.

Mit einer abschließenden Wertung von 85% wurde das Ergebnis der ersten Zertifizierung noch einmal übertroffen. Daniela Kauf, die Leiterin der Tourist-Info, zeigte sich mit dem Ergebnis äußerst zufrieden: „Die Zertifizierung ist uns sehr wichtig, da der Blick von außen oft Dinge aufzeigt, die man noch besser machen kann. Außerdem motiviert uns das positive Ergebnis in unserer täglichen Arbeit.“

Zusätzlich zur Zertifizierung wurden noch vier unangekündigte Mystery-Checks durchgeführt. Zwei zur Beratungsqualität, einmal per Email und einmal per Telefon. Ein Website-Check und ein Prospekte-Check. Besonders hervorgehoben wurde vom DTV das aktuelle Urlaubsmagazin „St. Martin-Einzigartig“. Hier wurden ganze 97% in der Bewertung erreicht. Das Magazin beschreibt der DTV als sehr durchdacht, ansprechend gestaltet und absolut gelungen.

29.06.2024 - Hilfe und Unterstützung im Alltag

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Seniorinnen und Senioren,

gerne möchten wir Sie, in Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde St. Martin, bei alltäglichen Aufgaben und Herausforderungen begleiten und unterstützen. Aktuell sind wir eine Gruppe von 4 engagierten Personen aus St. Martin. Weitere helfende Hände sind jederzeit herzlich willkommen.Das Angebot sehen wir als eine Art Nachbarschaftshilfe an. Die Hilfestellungen können vielfältig sein.

Sie beinhalten u. a. folgende Dinge, Begleitung bei Arztbesuchen, Begleitung bei Einkäufen, Begleitung bei Ausflügen und Besuchen, Hilfe bei Behördengängen, ein offenes Ohr für ein Gespräch, Spaziergänge, Beschäftigung bei Gesellschaftsspielen, Basteln und Singen und Vieles mehr.

Wir – das sind:

Edith Laible, St. Martin, 70 Jahre, Heidi Herold, St. Martin, 63 Jahre, Stefanie vom Weg, St. Martin, 61 Jahre, Andrea Rexing-Mauder, St. Martin, 59 Jahre, Günter Scherr, St. Martin, 70 Jahre

Das Hilfe- und Unterstützungsangebot ist Teil der örtlichen Seniorenarbeit. Es ist aber auch für jüngere Hilfebedürftige zugänglich. Alle freiwilligen Helferinnen und Helfer sind eng mit der Ortsgemeinde vernetzt und in stetigem Austausch.
Wenn Sie das Angebot „Hilfe und Unterstützung im Alltag“ in Anspruch nehmen möchten, können Sie sich gerne telefonisch bei Günter Scherr (Tel.: 0173 – 2772368) melden.

Terminvorankündigung: Montag, 29.07.2024 um 15:00 Uhr in der Kulturscheune „Gesellschaftsspiele und Austausch“

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

17.06.2024 - Kropsbachpark im Stöckelfeld

Die Ausbauarbeiten der Minigolfbahn im Kropsbachpark sind abgeschlossen. Die hochwertige 12-Loch Anlage ist eine besondere Attraktion und eine große Bereicherung für unsere Parkanlage. Aktuell muss die Rasenfläche noch etwas anwachsen. Eine Nutzung im Juli ist auf alle Fälle möglich. Wir freuen uns, dass Familie Gembe und ihr Team vom CaFee Zauber den Schlägerverleih übernehmen werden. Diese großartige Einrichtung für Jung und Alt werden wir selbstverständlich gebührend einweihen! Unmittelbar nach den Ferien wird ein erstes offizielles Turnier stattfinden. Sind wir gespannt wer sich dort den ersten Bahnrekord sichern wird.

Im nächsten Schritt wird auf der Nordseite (in Richtung Stöckelfeld) des Parks ein öffentlicher Bücherschrank installiert. Der Schrank wird über das Regionalbudget der „LEADER-Aktionsgruppe vom Rhein zum Wein“ mit 75 % gefördert. Er bietet den wunderbaren Effekt, dass Bücher mehrmals genutzt werden können. Durch die Aufstellung des öffentlichen Bücherschrankes erwarten wir eine Belebung der gesamten Anlage, eine Erhöhung der Aufenthaltsqualität und ein gutes Zusammenspiel von den Spielbereichen der Kinder und den Entspannungsbereichen für die Erwachsenen.

Zudem finden Planungen für die Renaturierung des Bachlaufes und für die Südseite des Parks statt. Die Renaturierung sieht u. a. die Herstellung einer Durchgängigkeit des Kropsbaches durch die Ausformung eines Niedrig- und Mittelwassergerinnes vor. Zudem wird auf die Ausbildung eines natürlichen Gefälles und einer natürlichen Fließgeschwindigkeit geachtet. Die Planung der Südseite wird u. a. die Sanierung der Wegeflächen, die Modernisierung der Lagermöglichkeiten, eine Wegeverbindung zum CaFee Zauber, die Erneuerung der Bepflanzung, den Austausch der vorhandenen Möblierung und die Sicherung des Hanges in Richtung Bachpädel vorsehen. Die Fertigstellung der Maßnahmen ist für das Jahr 2025 geplant.

21.05.2024 - Seniorenarbeit der Ortsgemeinde St. Martin

Um unserem Anliegen, dem Ausbau der Seniorenarbeit in der Ortsgemeinde St. Martin gerecht zu werden, suchten wir zu Beginn des Jahres Unterstützerinnen und Unterstützer.

Wir sind froh und dankbar, dass sich mit Stefanie vom Weg eine engagierte Persönlichkeit unserer Gemeinde bereiterklärt hat, die Seniorenarbeit zu unterstützen. Gemeinsam mit Frau vom Weg wollen wir die Aktivitäten der Ortsgemeinde St. Martin schrittweise ausbauen. Wir wollen Abläufe optimieren, die bestehenden Aktivitäten ausweiten und stets ein offenes Ohr für die Wünsche und Belange der Seniorinnen und Senioren haben. Zunächst wollen wir Spielenachmittage veranstalten, Lesungen durchführen und die Zusammenarbeit mit der örtlichen Bücherei stärken.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie sich bei der Seniorenarbeit einbringen würden. Als kleines Team kann man noch viel mehr auf die Beine stellen! Wer bereit ist sich zu engagieren und Lust darauf hat zu unterstützen, kann sich gerne im Büro des Ortsbürgermeisters melden (Tel.: 06323 – 8031950 oder E-Mail: ortsgemeinde@sankt-martin.de). Zur weiteren Abstimmung können wir anschließend einen Termin vereinbaren. Wir freuen uns auf Ihr Interesse und sagen Ihnen unsere umfassende Unterstützung zu.

30.04.2024 - Arbeitseinsatz am Spielplatz im Stöckelfeld

Am Samstag, den 27.04.2024 fand ein umfassender Arbeitseinsatz am Spielplatz im Stöckelfeld statt. Wir bedanken uns herzlich bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern.
Der Kletterturm Störtebeker stellt ein neues Highlight auf dem Spielplatz im Stöckelfeld dar. Neben der Montage des Turms, wurden zwischen 9:00 Uhr und 17:00 Uhr insgesamt 35 m³ Hackschnitzel als Fallschutz und 8 m³ Rheinsand in den Sandspielflächen eingebracht. Durch eine tolle Anzahl von Freiwilligen, konnten zudem der Frühjahrsgrünschnitt und umfassende Reinigungsarbeiten durchgeführt werden.
Der Arbeitseinsatz stellt eine immense finanzielle Entlastung für die Ortsgemeinde dar. Neben Helferinnen und Helfern geht unser Dank an den Bauhof, das Herrengut St. Martin und die Firma Gerst für die Bereitstellung von Maschinen und Material. Wir hoffen, dass wir diese Aktion dauerhaft und mit einer ähnlichen Anzahl an Helferinnen und Helfern beibehalten können so das Fazit des 1. Beigeordneten Michael Rößler und von Ortsbürgermeister Timo Glaser.

05.04.2023 - Öffentliche Toilette in der Kellereistraße 4 seit 01. März geöffnet

Nach einer etwas ausgedehnten Ausbauphase ist die öffentliche Toilette im Anwesen der Kellereistraße 4 seit dem 01.03.2024 vollumfänglich nutzbar. Die Toilettenanlage ist täglich ab 9:30 Uhr bis in die frühen Abendstunden geöffnet. Die Anlage ist modern gestaltet und barrierefrei ausgebaut. Wir sind sehr froh darüber, dass die neue Einrichtung im Ortskern von St. Martin, die gute Infrastruktur unserer Ortsgemeinde weiter ergänzt und ausweitet. Die Ausbauarbeiten der Vereinsräumlichkeiten im 1. OG sind ebenfalls fertiggestellt. Hier ist die Innenausstattung noch offen. Die Beschaffung wird in Abstimmung mit den örtlichen Vereinen erfolgen.

25.03.2024 - Nachbericht Baumpflanzaktion der Ortsgemeinde St. Martin

Im Rahmen des Dorfjubiläums „875 Jahre Made“ wurde am Samstag, den 16.03.2024 eine Baumpflanzaktion im St. Martiner Vorderwald durchgeführt. Auf insgesamt 2.500 m² wurden 875 Traubeneichen gepflanzt.

Den neuen Baumbestand werden wir in den kommenden Jahren aufmerksam beobachten und die Entwicklung begleiten. Unsere Wälder sind nicht nur stark vom Klimawandel bedroht – sie selbst sind zugleich wichtige Klimaschützer. Mit ihren Nadeln und Blättern filtern sie das klimaschädliche Kohlendioxid aus der Luft und spalten es in Sauerstoff und Kohlenstoff. Bäume helfen also die Luft zu reinigen die wir atmen, sie filtern das Wasser das wir trinken, füllen den Boden mit Nährstoffen und bieten wichtigen Lebensraum für zahlreiche Tiere.

Vielen Dank an alle die sich bei dieser tollen Aktion eingebracht haben. Bei Revierförster Rainer Northoff und seinem Mitarbeiter Dmiprii Khadzhamuradov bedanken wir uns herzlich für die hervorragende Vorbereitung und für zahlreiche Informationen während der Pflanzung. Eine gemeinsame Vesper an der „Mademer Schutzhütte“ hat die erfolgreiche Pflanzaktion angemessen abgerundet.

Baumpflanzaktion der Ortsgemeinde