Zellertalweg (Rundweg Harxheim - Zell - Kleinmühle)

Diese Runde führt sie durch Zell, die älteste Weinbaugemeinde der Pfalz, die durch ihre atemberaubende Lage besticht. Hier können sie die ehemalige Kollektur und die Golsen-Villa samt Park entdecken und heimische Weine genießen. Von Zell aus geht es nach Einselthum, hinunter zur Kleinmühle und vorbei am Renaturierungsgebiet nach Harxheim mit seinen herrschaftlichen Anwesen und dem historischen Rathaus.

Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
131 m
Abstieg
131 m
Start
Parkplatz der Zellertal-Schule
Ziel
Parkplatz der Zellertal-Schule

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Das Ortsbild von Harxheim wird durch zahlreiche repräsentative Anwesen geprägt. Vom Startpunkt in Harxheim aus folgen wir dem Weg nach Zell. Dort können wir den Ort bestaunen, der bereits anno 708 urkundlich erwähnt wurde und als ältester Weinbau betreibender Ort der Pfalz gilt. Zudem können wir die grandiose Aussicht zum Donnersberg genießen. Weiter geht es nach Einselthum, einem durch landwirtschaft und Weinbau geprägten Ort. Wir folgen der Markierung ins Tal. Dort laufen wir über den Pfrimmweg zurück nach Harxheim.

Blick auf Zell (Simon Lauchner)
 (Simon Lauchner)
Kirchen von Zell (Verbandsgemeinde Göllheim)
Blick auf Harxheim (Donnersberg-Touristik-Verband)
Besuch im Weinberg (Donnersberg-Touristik-Verband)
Zellertalweg (Pfalz.Touristik e. V., Florian Trykowski)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen