Winter-Weinpilgern in der Urlaubsregion Freinsheim

Weinbergrundgang auf asphaltierten Wirtschaftswegen und teilweise unbefestigten Streckenabschnitten mit nur wenigen Steigungen. Zur Pilgerwanderung wird die Tour mit dem Pilgerpass, den Sie sich an den Pilgerstationen unterwegs bei der Probe eines Weines abstempeln lassen können.

Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,2 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
162 m
Abstieg
143 m
Start
Touristinformation i-Punkt Kallstadt, Weinstraße 111
Ziel
Winzergenossenschaft Kallstadt

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Start beim i-Punkt Kallstadt, über den "Rieslingwanderweg" in Richtung Norden zum Felsenberg/Berntal. Hier führen einige Stufen hinab in den Taleinschnitt des Vogelschutzgebietes ( schwarz-weißes Schild mit Vogelmotiv ), welches Sie nach links durchwandern. Unterhalb geht es vorbei an den Felsformationen der Kalksteinfelsen und an seltener Flora nach Leistadt zum Parkplatz Weidenhof. Hier überqueren Sie die L517, wenden sich nach rechts und gehen auf dem ersten Weg (roter Balken, Wanderweg Neuleiningen-Bad Dürkheim) durch die Weinberge in Richtung Norden nach Weisenheim am Berg.

Sie erreichen Weisenheim am Berg über die Plauser Straße, wenden sich an der Karl-Gayer-Straße nach rechts und sehen an deren Ende links das Weinhaus am Sonnenberg in der Leistadter Straße (1. Pilgerstation). Nach der Probe gehen Sie die Leistadter Straße zurück Richtung Ortsausgang.

Sie wechseln an der Querungshilfe die Straßenseite und halten sich auf dem Parkplatz rechts. Am Ende des Parkplatzes biegen Sie links auf den Wirtschaftsweg ein und folgen diesem ca. 300 Meter. Dann scharf links, nach weiteren 50 Metern scharf rechts und weiter geradeaus bis zur nächsten Wegkreuzung. Hier wenden Sie sich nach links und gehen an der Vinothek am Felsenberg (keine Pilgerstation, aber auch einen Besuch wert) rechts und nach ca. 200m wieder scharf links. Die ganze Zeit haben Sie eine herrliche Aussicht in die Rheinebene.

Der Wirtschaftsweg führt Sie nun zur Winzergenossenschaft Herxheim am Berg, der 3. Pilgerstation. Von hier können Sie einen Abstecher zum Herxheimer Schlossgarten neben der St. Jakob-Kirche machen - dem Balkon der Urlaubsregion Freinsheim mit Sitzmöglichkeiten unter altem Baumbestand und tollem Blick in die Rheinebene. 

Die letzte Etappe führt Sie nun zurück nach Kallstadt. Unterhalb der Winzergenossenschaft überqueren Sie die Straße und gehen ca. 75m nach dem Ortsausgang links runter in die Weinberge. Nach weiteren 100m rechts und die nächste Abzweigung gleich wieder rechts Richtung Weinstraße. Am Straßenrand links Richtung Kallstadt. Sie treffen auf die Markierung des Burgunderweges (Weinfass) und folgen dieser geradeaus nach Süden. Auf Höhe des Ortseingangs scharf rechts, nach dem Friedhof links und dann rechts über die Friedhofstraße zur Weinstraße. Die 4. und letzte Pilgerstation, die Winzergenossenschaft Kallstadt, ist gleich links an der Dt. Weinstraße.

 

Trauben mit Rauhreif (Archiv Urlaubsregion Freinsheim, Hartmut Frien)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen