Rundweg durch Wald und Wein: Weisenheim am Berg - "Wein, Wald, Ungeheuer"

Auf den ersten beiden Kilometern durch die Weinreben sehr ebene Strecke, die dann im Wald bis kurz nach dem Ungeheuersee angenehm aber stetig ansteigend auf gut ausgebauten Waldwegen verläuft.
Die Strecke ist nicht einheitlich beschildert, bitte orientieren Sie sich an der Wegbeschreibung.

Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,5 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
195 m
Abstieg
195 m
Start
Weisenheim am Berg, Dorfplatz in der Ortsmitte
Ziel
Weisenheim am Berg, Dorfplatz in der Ortsmitte

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Ausgangspunkt unserer Wanderung ist der Dorfplatz an der Haupstraße in Weisenheim am Berg. Sie passieren die katholische Kirche und biegen dann nach rechts in die Bobenheimer Straße. Sie gehen nach links aus dem Ort heraus und wenden sich nach dem letzten Haus nach links und nehmen den nächsten Weg rechts bis Bobenheim am Berg. Sie erreichen über den Diebspfad die Leininger Straße in Bobenheim. Hier gehen Sie rechts und wenden sich dann nach links in die Friedhofstraße (ein paar Schritte weiter die Leininger Straße hinunter können Sie vorher noch einen Abstecher zum Winzerbrunnen und zum Backhaus machen). Sie gehen über die Friedhofstraße und geradeaus weiter über den Bergpfad durch Bobenheim und biegen nach dem Spielplatz links ab und verlassen dann gleich wieder rechts über den Weg "Am Krummbach" den Ort nach Norden und gelangen zum Krummbachparkplatz.
Von hier aus folgen Sie auf einem gut befestigten Waldweg dem mit einem weiß-roten Balken beschilderten Wanderweg und gelangen schließlich zum Naturdenkmal Ungeheuersee mit Einkehrmöglichkeit in der PWV-Hütte (Öffnungszeiten: siehe Tipp). Sie umrunden den See und folgen dann der Beschilderung "Grünes Kreuz" bis zum Ortseingang von Weisenheim am Berg. Sie laufen den Sommerbachweg durch die Grünanlage bis zur Plauser Straße, dort links und danach rechts in die Karl-Gayer-Straße. Sie erreichen die Leistadter Straße mit vielen Einkehrmöglichkeiten. Nach links geht es zum Ausgangspunkt am Dorfplatz.

Kath. Kirche Weisenheim am Berg ()
Winzerbrunnen am Dorfplatz Bobenheim am Berg (Jörg Dörr)
Backhaus Bobenheim am Berg (Touristinformation Freinsheim)
Krumbachtal (Thomas Baierl)
Der dicke Fels am Ungeheuersee - damit man weiß, wo man ist... (Jörg Dörr)
Impression vom Ungeheuersee (Jörg Dörr)
PWV-Hütte am Ungeheuersee (Thomas Baierl)
Waldweg nach Weisenheim (Thomas Baierl)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen