Weinwanderung: Weisenheim am Berg - Herxheim am Berg - Dackenheim

Die Wanderung führt größtenteils über befestigte Wege durch die Weinberge. Auf dem Abschnitt vom Naturschutzgebietes Felsenberg über den Herxheimer Schlossgarten bis Dackenheim bieten sich Ihnen fulminante Ausblicke in die Rheinebene. Zurück führt der Weg weiterhin auf ebener Strecke nach Weisenheim/Bg. 

Die Tour ist nicht separat ausgeschildert, Sie können sich aber gut an der Wegbeschreibung orientieren.

Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,0 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
63 m
Abstieg
63 m
Start
Weisenheim am Berg, Dorfplatz in der Ortsmitte
Ziel
Weisenheim am Berg, Dorfplatz in der Ortsmitte

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Die Wanderung beginnt am Dorfplatz in Weisenheim am Berg. Von hier aus gehen Sie in südlicher Richtung durch die Leistadter Straße bis zum Ortsausgang, Sie wechseln an der Querungshilfe die Straßenseite und halten sich auf dem Parkplatz rechts. Am Ende des Parkplatzes biegen Sie links auf den Wirtschaftsweg ein und folgen diesem ca. 300 Meter. Dann scharf links, nach weiteren 50 Metern scharf rechts. Danach bis zur nächsten Wegkreuzung gehen. Dort rechts abbiegen, nach etwa 30 Metern weiter auf dem Weg bleiben (nicht links abbiegen) und dem Wegverlauf folgen. 
Nach einer kurzen Steigung gelangen Sie zu einer Wegkreuzung. Dort rechts abbiegen, nach etwa 100 Metern in den nächsten unbefestigten Weg links einbiegen, dort geradeaus, bis man auf einen weiteren unbefestigten Weg trifft, dort links. Dieser Weg führt oberhalb des Berntals nahe der Felsabbruchkante des Felsenbergs entlang. Etwa 50 Meter nach der Schützhütte rechts in die Spitzkehre einbiegen. Nun dem asphaltierten Weg bis zur Winzergenossenschaft Herxheim folgen. Der Weg führt Sie an der Schautafel der steinzeitlichen Karsthöhle vorbei bis zur Deutschen Weinstraße. Dieser an der Herxheimer Winzergenossenschaft vorbei bis über die Ampelkreuzung hinweg folgen.
Nach der Ampel gehen Sie rechts in die Friedhofstraße und gleich wieder rechts durchs Pfaffenhoftor. Am Ende des Pfaffenhofs wenden Sie sich links auf die Kirche zu. Im Schlossgarten hinter der Kirche stehen Bänke für einen Zwischenstopp und Sie haben eine wunderbare Aussicht über die Rheinebene. Am Ende des Geländes, durch das kleine Eisentor, die Treppe hinunter und rechts halten. Vor der Sitzgruppe am Parkplatz gehen Sie links immer geradeaus Richtung Norden. Kurz vor Dackenheim wenden Sie sich scharf links. (=> Wenn Sie rechts gehen, kommen Sie nach 100 Metern an das Liebesbrunnenhäuschen mit Rastplatz, Sie klönnen auch einen Schlenker durch Dackenheim anschließen <=)

Sie erreichen die Deutsche Weinstraße, die Sie vorsichtig queren (Achtung: keine Querungshilfe) und gehen durch die Reben auf weiter unbefestigtem Weg geradeaus. Sie treffen auf einen befestigten Wirtschaftsweg, wenden sich nach rechts und gehen bis zum Strommast, an dem Sie scharf links abbiegen. Sie passieren eine Schutzhütte, gehen immer geradeaus weiter und erreichen Weisenheim am Berg über den Dackenheimer Weg. Sie queren die Umgehungsstraße und gelangen über die Hauptstraße zum Ausgangspunkt, dem Dorfplatz in der Dorfmitte.

Dorfplatz Weisenheim am Berg (Marika Henninger Urlaubsregion Freinsheim)
Felsenberg/Berntal Herxheim/Bg. (Erik Haß)
Herxheim am Berg - Karsthöhle NSG Berntal-Felsenbg (Jörg Dörr)
Infotafel zur Herxheimer Karsthöhle (Erik Haß)
Blick von Osten auf St. Jakob Kirche und Schlossgarten 'Herxheim am Berg (Jörg Dörr)
Ruhebank unter altem Baumbestand im Schlossgarten Herxheim am Berg (Jörg Dörr)
Pfaffenhoftor Herxheim am Berg (Jörg Dörr)
Rastplatz am Liebesbrunnenhaus Dackenheim, Bänke mit "Schorlebrett" (Jörg Dörr)
Katholische Kirche Dackenheim (Jörg Dörr)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen