Wandertour "Winzer zu Winzer" / Etappe 3: Edenkoben - Maikammer/Kirrweiler

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst. Das gilt besonders auf Wirtschaftswegen, auf denen Winzer, Land- und Forstwirte auch am Wochenende arbeiten.

Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknick ausschließlich die möblierten Rastplätze.

 

Weitere Infos unter www.pfalz.de/uffbasse 

Strecke
16,0 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
205 m
Abstieg
224 m
Start
Edenkoben
Ziel
Maikammer / Kirrweiler

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Die letzte Etappe Ihrer Wandertour startet wieder am westlichen Ortsrand von Edenkoben. Hier folgen Sie dem Pfälzer Mandelpfad auf dem parallel zur L512/Weinstraße verlaufenden Feldweg, bis Sie zum Gelände des TC Edenkoben gelangen. Hier verlassen Sie die Villastraße halb rechts und folgen dann dem Weg nach links in Richtung Wald. Diesem Weg folgen Sie immer weiter geradeaus, bis Sie zur Waldgaststätte zur Siegfriedschmiede gelangen. Folgen Sie dem Weg nach rechts weiter bis Sie die Straße (K6) überquert haben. Dem Weg durch den Wald nach rechts folgend gelangen Sie bis kurz vor das Friedensdenkmal mit Waldgaststätte auf dem Werderberg bei Edenkoben. Das 1899 eingeweihte Friedensdenkmal bildet zusammen mit dem Straßburger-Stein (1872), dem Bismarck-Stein (1898), dem Moltke-Stein (1902) und der zu ihm hinführenden Treppenanlage ein Denkmalensemble, das den Hang des Werderberges landschaftlich gestaltet. Das Friedensdenkmal ist außerdem ein Aussichtspunkt für den sich der kleine Schlenker lohnt!
Nach einem kurzen Weg nach links führt Sie Ihr Weg ein kurzes Stück weiter geradeaus auf dem Prädikatswanderweg Pfälzer Weinsteig, übrigens mit 185 km Länge und elf ausgewiesenen Tagesetappen der längste Prädikatswanderweg in der Pfalz. Während der Weinsteig nun nach links weitergeht, halten Sie sich auf dem Weg geradeaus und gelangen so wieder auf den Wanderweg Deutsche Weinstraße, dem Sie nun weiter folgen. Auf Ihrem Weg durch den Wald kommen Sie als nächstes an der Ruine Kropsburg vorbei. Diese wurde erbaut um das Jahr 1200, ab 1441 Sitz der „Ritter von Dalberg“ (Erste Barone des heiligen römischen Reiches deutscher Nation) bis zur Zerstörung im Jahr 1689. Die Burg wurde daraufhin wiederaufgebaut und Anfang des 19 Jh von den Herrn von Dalberg verkauft. Die Burg befindet sich heute in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden. Die „Burgschänke Kropsburg“ in der Vorburg ist allerdings zugänglich und ein beliebtes Ausflugsziel. Der Wanderweg Deutsche Weinstraße führt Sie nun wieder aus dem Wald heraus zurück in die Weinlandschaft. Diesem weiter folgend erreichen Sie den malerischen Luftkurort St. Martin, dort gelegen, wo sich das Pfälzer Weinland und der Pfälzer Wald am nächsten sind. Mit seinen rund 1800 Einwohnern ist der Ort recht überschaubar, dennoch bietet er genug Platz für die 45.000 Übernachtungsgäste, die jedes Jahr in St. Martin ihren Urlaub verbringen. Sie durchqueren den Ort entlang der Emserstraße, folgen dann links der Kirchstraße und biegen an deren Ende nach rechts auf die Bergstraße ein, bis Sie nach einem kurzen Stück auf der Totebkopfstraße weiter der Jahnstraße folgen. Weiter geht es durch die Weinlandschaft bis Sie am Ende des Weges am Alsterweiler Bach nach rechts abbiegen. Vorbei am Stellplatz an der Kalithöhenstraße folgen Sie dem Feldweg paralell zur Straße (L515) bis Sie an der Alsterweiler Kapelle auf die Hartmannstraße treffen, der Sie nach rechts folgen. Von nun an geht es immer geradeaus durch den Ort, wodurch Sie in den Winzerort Maikammer, am Fuße der Kalmit gelangen. Die Kalmit ist mit 673 m Höhe übrigens der höchste Berg des Pfälzerwaldes! In der Weinkammer in Maikammer erwartet Sie nun Ihre heutige Weinprobe.

Bis nach Kirrweiler, von wo aus Sie an Ihrem Abreisetag mit dem Zug wieder an Ihren Ausgangspunkt Landau gelangen, können Sie entweder mit dem Bus fahren oder der Tourenbeschreibung folgen: Nachdem Sie sich den Ortskern von Maikammer ansehen konnten, folgen Sie der Weinstraße Nord in Richtung Norden bis Sie zur Bahnhofsstraße gelangen, auf die Sie rechts einbiegen. Nach einem kurzen Stück biegen Sie nach links in die Raiffeisenstraße ein und folgen dieser aus dem ort hinaus in die Weinlandschaft. Von hier aus führt Sie der Rundweg Maikammer - Kirrweiler entlang der Reben erst geradeaus bevor Sie rechts einbiegen und in Richtung Straße (L516) laufen. An der Straße angekommen folgen Sie dieser ein kurzes Stück nach links, bevor Sie sie überqueren um auf den Feldweg nach rechts zu gelangen. Diesem folgen Sie noch ein weiteres Stück, bevor Sie wieder rechts abbiegen um nun in Richtung Süden zum Bahnhaltepunkt Kirrweiler gelangen. 

Sollte Ihre heutige Unterkunft in Kirrweiler liegen, laufen Sie nur die halbe Strecke in Richtung Bahnhaltepunkt und biegen Sie dann bei der zweiten Möglichkeit links ein, um die Straße überqueren zu können. Nach Überquerung der Straße folgen Sie dem Weg noch ein gutes Stück geradeaus, bevor Sie rechts abbiegen und Richtung Kirrweiler zu Ihrer heutigen Unterkunft laufen. 

 

Weinglas im Weinberg ()

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen