Villen, Wein, gebrochener Stein: Römer-Rundwanderweg

Der Römerrundwanderweg bietet Einblicke in über 2000 Jahre römische Kultur an der Weinstraße. Höhepunkte sind die teilrekonstruierten Villa Rustica Wachenheim mit antikem Backofen, Römervilla am Weilberg mit antiker Römerkelter, eine Infotafel zur ehemaligen Römervilla Annaberg, der spektakuläre römische Steinbruch "Kriemhildenstuhl" mit seinen 2.000 Jahre alten mystischen Zeichen und Inschriften aus der Römerzeit, der spätrömische Burgus in Ungstein, das römische Landgut Annaberg und das Stadtmuseum Bad Dürkheim mit anschaulichen Modellen und Grabfunden. An all diesen Orten finden Sie reich illustrierte Informationstafeln. Der Ringwall "Heidenmauer" stammt aus keltischer Zeit (500 v. Chr.), besitzt eine Gesamtlänge von 2,5 km und schließt ein Areal von 26 ha ein. Die heute noch sichtbaren Bruchsteine waren früher Teil einer "Pfostenschlitzmauer" und wurden von einem Holzgerüst aus senkrechten und waagrechten Balken gehalten.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur  

  • Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

www.pfalz.de/uffbasse

 

Schwierigkeit
mittel
Strecke
21,7 km
Dauer
5:55 h
Aufstieg
365 m
Abstieg
365 m
Start
Brunnenhalle im Kurpark
Ziel
Brunnenhalle im Kurpark

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Diese längere Tour lässt sich entweder komplett laufen oder in zwei Etappen teilen (nach ca. 10km zurück in Bad Dürkheim). Vom Wurstmartktplatz (Dürkheimer Fass) folgen Sie der Beschilderung „Villen, Wein, gebrochener Stein: Römer-Rundwanderweg“ Richtung Michaeliskapelle. Am Weingut Lang folgen Sie dem Treppenweg hinauf zur Kapelle. An der nächsten Kreuzung rechts führt der Weg leicht bergab nach Ungstein. Hier laufen wir kurz durch den Ort und steuern dann die Römervilla Weilberg an. Durchs Rebmuseum gelangen wir zur Römerkelter. Westlich der Häuser biegt die Route nach Süden, um unterhalb der Schutzhütte den an die Römervilla Annaberg erinnernden Brunnen zu erreichen. Das Wasser fließt zum Becken durch die Rinnen der römischen Wasserleitung. Der Rundweg verläuft einige Meter weiter nach Süden und geht dann nach Westen, um über verschlungene Pfade den Aussichtspunkt Schäferwarte zu erreichen. Nach wenigen Metern Aufstieg erkennt man den mächtigen Ringwall der frühkeltischen Höhensiedlung Heidenmauer. Von dem Aussichtspunkt "Kaiser-Wilhelm-Höhe" kann man die Klosterruine Limburg erkennen. Unterhalb liegt der römische Steinbruch Kriemhildenstuhl. Bergabwärts führt der Weg nach Bad Dürkheim. In der Stadtmitte, Römerstraße 20, befindet sich das Stadtmuseum.  Hier besteht die Möglichkeit, die Tour in der Innenstadt Bad Dürkheims zu beenden.
Wer allerdings die sehenswerte Villa Rustica bei Wachenheim noch besuchen möchte, setzt seinen Weg fort. Dann geht es weiter nach Süden über den Mundhardter Hof in Richtung Wachenheim. Von Wachenheim nach Osten Richtung Friedelsheim führt der Weg zum römischen Gutshof "Villa Rustica" (Ruine) mit dem beherrschenden Herrenhaus und rekonstruiertem Backofen, wo man das breite Spektrum landwirtschaftlicher Produktion vom Getreideanbau mit Sonderkulturen wie Weinbau und Flachsanbau bis zur Viehzucht ablesen kann. Weiter geht es nach Norden zum Neuberg. Dort wurden römische Gräber entdeckt, die auf einen weiteren Gutshof hinweisen. Durch das Wohngebiet und den Kurpark geht es zurück zum Startpunkt.

Römervilla Weilberg (Stadt Bad Dürkheim)
Keltischer Ringwall Heidenmauer Pfostenschlitzmauer Modell (Stadt Bad Dürkheim)
Steinbruch Kriemhildenstuhl (Stadt Bad Dürkheim, melhubach Photographie)
Michaeliskapelle (Stadt Bad Dürkheim)
Kaiser-Wilhelm-Höhe (Stadt Bad Dürkheim)
Römische Wasserleitung Villa Annaberg (Stadt Bad Dürkheim)
Dürkheimer Riesenfass (Stadt Bad Dürkheim, melhubach Photographie)
Keltischer Ringwall Heidenmauer (Stadt Bad Dürkheim)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen