Streuobstweg Lambrecht (Pfalz)

Der neu markierte Streuobstweg führt durch die Streuobstwiesen "Beutelstein und Bohnenäcker". Die Streuobstwiese "Beutelstein" wurde in den Jahren 2005 bis 2008 von der NaturFreunde Lambrecht auf Privatgründstücken angelegt. Die Fläche der Streuobstwiese "Beutelstein" beträgt ca. 1,1 ha. Der Streuobstweg verläuft zum Teil über die Themenwege  "Friedensweg und Aussichten der Tuchmacher" und den Rundweg 3, sowie über die neue Markierung vom Streuobstweg (weißes Metallschild mit verschiedenen Obstsorten drauf).  Unterwegs gibt es schöne Rastmöglichkeiten, bei denen man die Aussicht über Lambrecht (Pfalz) genießen kann. Die Streuobstwiese "Bohnenäcker" wurde am ab dem Jahre 2010 von Freiwilligen angelegt. Schwerpunkt auf dieser Obstwiese sind alte und unbekannte Obstsorten aus dem Lambrechter Tal. Die Fläche beträgt bis zur Gemarkungsgrenze etwa 6,8 ha. Auf den Obstwiesen sind zahlreiche Obstbäume mit Hinweissschildern der jeweiligen Obstsorte versehen. Sodass Sie sich über die jeweiligen Obstsorten informieren können. Die Obstwiesen können auf eigene Gefahr begangen werden. Genießen Sie im Spätsommer einen leckeren Apfel oder eine Birne. 

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Feuer & Rauchen - Feuer machen, Rauchen und Grillen sind im Wald strengstens verboten und unbedingt zu unterlassen! Brände und damit große Schäden für Natur und Tierwelt lassen sich nur so vermeiden.
  • Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Naturschutz - Bleib auf den ausgewiesenen Wegen und vermeide unnötigen Lärm, wenn du in der Natur unterwegs bist. Verlasse den Wald spätestens bei Dämmerung, um den Rhythmus nachtaktiver Tiere nicht zu stören.
  • Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknick ausschließlich die möblierten Rastplätze.
  • Hunde anleinen - Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

Weitere Infos unter www.pfalz.de/uffbasse

Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,4 km
Dauer
1:40 h
Aufstieg
170 m
Abstieg
175 m
Start
Bahnhof Lambrecht (Pfalz)
Ziel
Bahnhof Lambrecht (Pfalz)

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Wir starten am Bahnhof Lambrecht (Pfalz). Zunächst geht die Wanderung mit der Markierung des Themenweges "Aussichten der Tuchmacher und Friedensweg", durch die Stadt. Wir wandern die Bahnhofstraße hinunter, biegen am Ende nach rechts ab und überqueren an der Fußgängerampel die Hauptstraße (B39), zum Herzog-Otto-Platz. Dort befindet sich auch der Geißbockbrunnen. Weiter die Schulstraße hinunter, Richtung Friedrich-Ebert-Platz (Ehrats Backhaus), überqueren wir den Speyerbach und folgen der Markstraße Richtung Klosterkirche und dem Marktbrunnen. Vorbei am Marktbrunnen, halten wir uns rechts und wandern hoch in die Grabenstraße. Zum Beginn der Streuobstwiese "Beutelstein". Der Eingang zum Streuobstweg befindet sich auf der linken Seite der Grabenstraße zwischen zwei Häusern (Nähe, bzw. schräg gegenüber der Grabenstraße 20). Wir folgen dem Streubobstweg - Friedensweg, bis zum "Grenzstein 61". Dort verlassen wir den Friedensweg und wandern noch ein Stück oberhalb vom Friedhof, auf dem Themenweg "Aussichten der Tuchmacher", bis zur Markierung vom "Pfälzer Hüttensteig und der Markierung vom Rundwanderweg 3. Dort befindet sich unterhalb unseres Rundwanderweges die "Michael Stöhr Geburtstagsbank", mit einer schönen Aussicht auf Lambrecht.  Hier verlassen wir die Markierung vom Themenweg "Aussichten der Tuchmacher" und wandern nur noch auf dem Streuobstweg weiter Richtung Osten, über den Häusern der Straße "Im Häuselgarten" und teilweise der alten Grenze zwischen Lambrechter Stadtwald und Feldflur entlang, in die "Fodenseng" mit dem Metzmannbrunnen und der Grillhütte. Nun geht es weiter der alten Grenze folgend, zwischen Stadtwald und Feldflur entlang, zur Streuobstwiese "Bohnenäcker". Wir folgen weiter der Markierung vom Streuobstweg, an der Gemarkungsgrenze entlang, auf einem schmalen Pfad hinunter zum "Krankenthaler Weg" und entlang der Streuobstwiese "Bohnenäcker" bis zur Gartenstraße. Zahlreiche Bänke laden zum Verweilen auf der Obstwiese ein. Wir folgen weiter der Gartenstraße, bis zum Gebäude des Deutschen Roten Kreuzes. Dort befindet sich gegenüber ein Fußgängerweg, in welchen wir abbiegen (Richtung Gemeinschaftshaus). Dort befindet sich ein "kleiner Obstgarten", den der Verein "Garten und Blumenfreunde" angelegt hat. Über die Blainviller Straße, Wiesenstraße und die Fabrikstraße, kommen wir wieder zurück zum Bahnhof.  

 

Streuobstweg - Blick auf die Klosterkirche in Lambrecht (Pfalz) (Wolfgang Mildner )
Ehemalige Klosterkirche in Lambrecht (Pfalz) (Harald König)
Streuobstweg (Heike Zinsmeister)
Uffbasse! ()
Uffbasse Infografik_07-23 (Julian Völk)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen