Ramsen Trekking - Von Platz Nr. 9 Ramsen zum Platz 8 Enkenbach - via Sippersfelder Weiher

 UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Feuer & Rauchen - Feuer machen, Rauchen und Grillen sind im Wald strengstens verboten und unbedingt zu unterlassen! Brände und damit große Schäden für Natur und Tierwelt lassen sich nur so vermeiden.
  • Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Naturschutz - Bleib auf den ausgewiesenen Wegen und vermeide unnötigen Lärm, wenn du in der Natur unterwegs bist. Verlasse den Wald spätestens bei Dämmerung, um den Rhythmus nachtaktiver Tiere nicht zu stören.
  • Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknick ausschließlich die möblierten Rastplätze.
  • Hunde anleinen - Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

Weitere Infos unter www.pfalz.de/uffbasse

Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,7 km
Dauer
2:07 h
Aufstieg
175 m
Abstieg
127 m
Start
Wanderparkplatz Lehrberg/Ramsener Hütte
Ziel
Wanderparkplatz Billesweiher

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Startpunkt ist am Wanderparkplatz Lehrberg/Ramsener Hütte. Von der Wandertafel auf laufen Sie in Richtung PWV- Hütte, an dieser vorbei und folgen dem örtlichen Rundwanderweg "4". Nach ca. 1,8 km treffen Sie auf die sog. "Wegspinne", ein Knotenpunkt an dem sieben Wege aus unterschiedlichen Richtungen aufeinander treffen. Sie laufen gerade aus weiter bis Sie nach 500 Metern an einer Wegkreuzung auf den Wanderweg mit der Markierung "grün-blauer Balken" treffen. Hier haben Sie die Möglichkeit einen Abstecher zum sehenswerten, idyllischen Naturschutzgebiet Sippersfelder Weiher zu machen: Hierfür folgen Sie dem Weg geradeaus und biegen dann den 1. oder den parallel verlaufenden zweiten Weg nach rechts in nördliche Richtung ab. Nach ca. 700 Metern kommen Sie an der Pfrimmquelle und dem Steigerweiher vorbei. Nächstgelegene Einkehrmöglichkeiten befinden sich am Retzbergweiher und am Pfrimmerhof.
Sofern Sie Ihren Weg direkt fortsetzen möchten, biegen Sie an der Wegkreuzung nach links ab und folgen dem grün-blauen Balken in südlicher Richtung. Von nun an bleiben Sie immer auf diesem markierten Wanderweg. Nach ca. 2,5 km kommen Sie ans Stumpfwaldgericht. Direkt danach biegt der Wanderweg nach rechts ab, bitte diesem weiterhin folgen. Der Weg führt nun auf ca. 1 km bergab bis zum Billesweiher an die Landstraße L 394. Dort angekommen, biegen Sie nach links ab, laufen ca. 130 Meter parallel zur Straße und biegen dann nach links in den Weg zum Wanderparkplatz "Billesweiher" ein. Ab hier folgen Sie der Wegbeschreibung zum Trekkingplatz Nr. 8 Enkenbach-Alsenborn, die Sie zusammen mit Ihren Buchungsunterlagen erhalten haben.

Stumpfwaldgericht (Julia Fuge)
Retzbergweiher Sippersfeld (Julia Fuge)
Grenzsteine im Stumpfwald (Tourismusbüro VG Winnweiler)
Sippersfelder Weiher (Tourismusbüro VG Winnweiler)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen