Pfälzer Mandelpfad (Rundweg 2, Rhodt)

Die Mandelblüte läutet in der Pfalz das Ende der kalten Jahreszeit ein, meist schon Mitte März. Kein Ereignis wird mehr herbeigesehnt um endlich den Frühling bei herrlichem Sonnenschein zu begrüßen. Der Pfälzer Mandelpfad, gesäumt von der hellrosa blühenden Pracht, bietet während der 10-14 tägigen Mandelblütezeit die Möglichkeit dieses Phänomen in vollen Zügen zu genießen.

Der Rundweg 2 bietet nicht nur anmutige Mandelbäume, sondern auch eine Weinbergserkundung zwischen den angesteuerten Winzergemeinden Hainfeld, Rhodt und Weyher. Entlang der Deutschen Weinstraße, umringt von herrlich duftenden Mandelbäumen, schlägt das Herz jedes Wanderers höher.

Durch die blühenden Bäume sind von Weitem die über den Ortschaften thronenden Burgen und Schlösser zu sehen, allen voran das Hambacher Schloss, die Villa Ludwigshöhe und die Rietburg.

Unterwegs trifft man auf die von Mandelbäumen umrahmte Max-Joseph-Kapelle, kurz vor Hainfeld. Im Ort befinden sich die Gaststätten "Zum Dorfbrunnen" und "Zum Logel", welche regionale Spezialitäten und eine Auswahl an lokalen Weinen anbieten. Ebenso bietet sich das Restaurant "WeinGalerie" zur Einkehr an.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

 

 

Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
2:03 h
Aufstieg
149 m
Abstieg
151 m
Start
Rhodt, Parkplatz Edesheimer Straße
Ziel
Rhodt, Parkplatz Edesheimer Straße

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Vom Parkplatz Edesheimer Straße aus verläuft der Weg noch vor dem Ortsschild von Rhodt links nach Süden, über Wirtschaftswege entlang der Deutschen Weinstraße nach Hainfeld. Ab der Dorfmitte Hainfeld wird auf die Karl-Stein-Straße gewechselt, Richtung Westen, am örtlichen Sportplatz vorbei. Der Weg schlängelt sich nun am Modenbach entlang langsam hinauf nach Weyher, Richtung Norden. Auf halber Strecke stößt der Wanderweg Deutsche Weinstraße (Weintraube auf weißem Grund) hinzu.

In Weyher folgt man der Joseph-Mayer-Straße (auch L506) bis zum Ortskern. Während diese rechts abknickt, folgt man dem Oberdorf, bis zum Waldrand an die Rietania-Hütte, zu Fuß des Pfälzerwaldes.

Vor der Rietania-Hütte biegt man rechts ab Richtung Osten (Verlängerung der Rhodter Theresienstraße) nach Rhodt. Die Theresienstraße wird nun vom Anfang bis zur Kreuzung mit der Deutschen Weinstraße im Ortszentrum begangen. An dieser Kreuzung hält man sich rechts, um zum Ausgangspunkt, dem Parkplatz Edesheimer Straße vor den Toren Rhodts, in südlicher Richtung zu gelangen.

Theresienstraße in Rhodt, mit Blick auf die Rietburg ()
Hainfeld ()
Pfälzer Mandelpfad (Tourismusbüro Verein SÜW Edenkoben e.V.)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen