Pfälzer Höhenweg Etappe 01 Winnweiler-Dannenfels

Vom Bahnhof in Winnweiler direkt neben dem historischen Ortskern führt der Weg steil nach oben zum Gipfel des Kreuzberges. Hier erwartet Sie die 1728 erbaute Kreuzkapelle und ein Rundblick in die Weite der Landschaft. Durch den Felswald und vorbei an der schönen Aussicht erreichen Sie das ehemalige Bergmannsdorf Imsbach. Schon die Römer schürften hier nach Bodenschätzen, später taten es ihnen die Einheimischen gleich. Das Pfälzische Bergbaumuseum im Ort und die beiden Besucherbergwerke „Weiße Grube“ und „Grube Maria“ bezeugen die einst regen Bergbauaktivitäten. Einem dichten Waldgebiet folgen Wiesen und Felder mit leicht gerundeten Hügelketten. Nach einem kurzen Zwischenstopp an der Eremitenklause lohnt ein Abstecher in das Keltendorf 6 und den Keltengarten in Steinbach. Vom Gasthaus Wildenstein, das zur Einkehr einlädt, führen die letzten zwei Kilometer zum Luftkurort Dannenfels.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur 

  • Feuer & Rauchen - Feuer machen, Rauchen und Grillen sind im Wald strengstens verboten und unbedingt zu unterlassen! Brände und damit große Schäden für Natur und Tierwelt lassen sich nur so vermeiden.

  • Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst

  •  Naturschutz - Bleib auf den ausgewiesenen Wegen und vermeide unnötigen Lärm, wenn du in der Natur unterwegs bist. Verlasse den Wald spätestens bei Dämmerung, um den Rhythmus nachtaktiver Tiere nicht zu stören.

  • Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknick ausschließlich die möblierten Rastplätze.

  • Hunde anleinen - Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir

     

    Weitere Infos unter: www.pfalz.de/uffbasse

Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,6 km
Dauer
5:20 h
Aufstieg
640 m
Abstieg
457 m
Start
Bahnhof Winnweiler
Ziel
Dannenfels

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Wir beginnen die erste Etappe des Pfälzer Höhenwegs zwischen den pittoresken Fachwerkhäusern von Winnweiler. Ein erster Anstieg führt uns hinauf zur Kreuzkapelle Winnweiler (1), die eine Besichtigung lohnt. Die Wallfahrtskirche wurde 1728 erbaut und thront gut sichtbar auf dem Kreuzberg über dem malerischen Städtchen. Durch den Felswald und vorbei an der Schönen Aussicht erreichen Sie das ehemalige Bergmannsdorf Imsbach. Nach Verlassen des Dorfes erhalten wir auf dem Grubenlehrpfad anhand zahlreicher Informationstafeln einen Einblick in die einstige Bergbauregion, den eine Besichtigung der Besucherbergwerke „Weiße Grube“ (3) und "Grube Maria" (4) noch vertieft. Im dichten Wald geht es anschließend weiter vorbei an Steinbach, wo der Weg am Keltengarten (5) vorbei führt. Nach einem lohnenswerten Abstecher zum Keltendorf (6) wandern wir weiter zum Haus Wildenstein (7), wo wir uns bei Kaffee und Kuchen für den weiteren Wegverlauf stärken können. Gleich in der Nähe erhebt sich der Reißende Fels (8), der einen Abstecher lohnt. Schattige Forstwege führen dann am Osthang des Donnersbergs entlang, vorbei am Gasthof Kastanienhof, in den Luftkurort Dannenfels, wo die erste Etappe endet.

Im Frühjahr blüht der Raps am Fuße des Donnersbergs (Markus Balkow)
Uffbasse Infografik_07-23 (Julian Völk)
Adlerbogen (Pfalz.Touristik e.V., Heimatlichter GmbH)
Bergbaumuseum Imsbach (Pfalz.Touristik e.V., Heimatlichter GmbH)
Keltische Vergangenheit am Donnersberg ()
Keltendorf Steinbach am Zuweg des Pfälzer Höhenwegs (Pfalz.Touristik e.V., Heimatlichter GmbH)
Gasthof Pfalzblick, Dannenfels ()
Kastanienbaum in Dannenfels -  Das Dannenfelser Wahrzeichen (Donnersberg-Touristik-Verband)
Igelborner Hütte - PWV Winnweiler (VG Winnweiler)
Winnweiler - Blick von der Igelborner Hütte (FVZV Pfälzer Bergland)
Kreuzkapelle Winnweiler ()
Blick von Kreuzkapelle (VG Winnweiler)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen