Johanniskreuz-Schwarzbach-Radrundtour

Die Johanniskreuz-Schwarzbach-Radrundtour startet am Bahnhof in Waldfischbach. Hier folgen wir auf der Hauptstraße der Radwegebeschilderung in Richtung Rodalben/Pirmasens. Nach ca. 0,7 km  biegen wir links in die Schwarzbachstraße der Radbeschilderung in Richtung Clausensee bzw. Johanniskreuz über Clausensee folgend. Nach ca. 1 km verlassen wir die Straße und fahren rechts abbiegend weiter auf dem Radweg. Der Weg führt uns nun im Schwarzbachtal zum etwa 6 km entfernten Clausensee, der ersten Möglichkeit zur Einkehr im wunderschönen Biergarten direkt am See.

Weiter geht es bis zur Überquerung der K 32. Entlang von Fischweihern, durch Talauen und Wald fahren wir langsam bergan in Richtung Johanniskreuz und genießen dabei die unberührte Stille des Pfälzerwaldes.Vorbei an alten Holzkohlebrennöfen haben wir uns am Burgalbsprung oder Burgalbweiher eine Pause verdient. Die Burgalb entspringt als aufsteigende Quelle im Burgalbweiher, welcher seit 1875 künstlich aufgestaut ist. Am Auslauf des Weihers steht die Hälfte eines Brunnentroges aus dem Trippstadter Schlossgarten. Nach einem knappen Kilometer vereinigt sich am Pferdsbrunnerweiher die Burgalb mit dem Pferdsbach und bildet ab dort den Schwarzbach.

Nun noch den letzten anstrengenden Anstieg und wir haben unseren höchsten Punkt der Tour erreicht. Rechts führt ein Abstecher noch 1 km nach Johanniskreuz, dem Mittelpunkt der Pfalz. Eine Besuch des Haus der Nachhaltigkeit oder eine Einkehr im Café Nicklis ist hier empfehlenwert. Oder wir biegen am höchsten Punkt gleich in Richtung des 9 km entfernten Heltersberg ab. Gefühlt geht es ab hier nur noch bergab. In Heltersberg lohnt ein Abstecher ins Naturfreundehaus Lettenkaut zur Stärkung oder aber für Heimatinteressierte ein Besuch des Heimatmuseums (Voranmeldung erforderlich).

Die Radtour führt uns durch Heltersberg bis wir rechts abbiegen in Richtung Geiselberg/Waldfischbach. Wer Lust auf eine Erfrischung hat, besucht das nah gelegene Bergbad.

Ab hier geht es rasant durch das Seetal bergab in Richtung Waldfischbach-Burgalben. Vorbei am Geländer des Golfclubs Pfälzerwald runden wir unsere 39 km-Tour mit einer Einkehr im Restaurant Palatina und einem herrlichen Blick auf das Golfgelände ab. Die letzten Meter rollen wir ab hier noch zum Ausgangspunkt, dem Bahnhof Waldfischbach, der sowohl Ausgangs-, als auch Endpunkt unserer Rundtour darstellt.

 

Karte: Südwestpfalz-Radkarte

erhältlich bei:
Tourist-Information Waldfischbach-Burgalben
Friedhofstraße 3, 67714 Waldfischbach-Burgalben
Tel. 0049 6333 / 925 160, Email: tourist-info@waldfischbach-burgalben.de

 

.

 

Schwierigkeit
mittel
Strecke
38,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
643 m
Abstieg
643 m
Start
Waldfischbach-Burgalben
Ziel
Bahnhof Waldfischbach

Wegverlauf


Johanniskreuz ()

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen