Göllheim - Dachsi Wanderweg

Der „Dachsi-Wanderweg“ mit naturnahen Walderlebnisobjekten und Behinderten-Parkplätzen ist barrierefrei angelegt und bietet Menschen mit Beeinträchtigung die Möglichkeit, den Wald als Erholungs- und Erlebnisort wahrnehmen zu können. Der ca. 2 km lange Wanderweg ist hinsichtlich Neigung, Wegbreite, Oberfläche, Informationsmöglichkeiten für alle Altersgruppen geeignet.

Die naturnahen Walderlebnisobjekte, die am Weg aufgestellt sind, bieten den Wanderern weitere Möglichkeiten, ihre Sinne zu erfahren. Darüber hinaus wurde die an den „Dachsi-Wanderweg“ angrenzende Kriegsberghütte des Pfälzerwald-Vereins Göllheim barrierefrei umgestaltet und mit behindertengerechten Toilettenanlagen ausgestattet. In unmittelbarer Nähe der Hütte entstand ein generationenverbindender Spielplatz. Der Platz ist mit verschiedenen Geräten (Wipp-Schaukel, Kletterturm, Mobilisierungs- und Bewegungsgeräte) ausgestattet und kann von allen Altersgruppen genutzt werden.

Das Gesamtpaket bietet mit der barrierefrei umgestalteten Kriegsberghütte, dem generationenverbindenden Spielplatz und dem Dachsi-Wanderweg die Möglichkeit, auch für Menschen mit Beeinträchtigungen den Wald als Erholungsgebiet näher zu bringen.

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

www.pfalz.de/uffbasse

Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,0 km
Dauer
35 m
Aufstieg
25 m
Abstieg
25 m
Start
Kriegsberghütte PWV Göllheim
Ziel
Kriegsberghütte PWV Göllheim

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Startpunkt ist der Parkplatz unterhalb der Kriegsberghütte. Dort sind auch zwei behindertengerechte Parkmöglichkeiten ausgeschildert.

Am Lebensturm, der von den Kindern der beiden Göllheimer Schulen und Kindergärten für Insekten, Vögel und Kleintiere gefüllt wurde, gehen wir, nachdem wir einen Blick durch den Bilderrahmen auf den Rosenthalerhof geworfen haben, zur Ruhebank Sonnenblick.

Alle Tafeln sind in niedriger Höhe angebracht um Kindern und Menschen im Rollstuhl zu ermöglichen einen angenehmen Blick darauf zu werfen. An der Kastanie kann man nicht nur einiges über die stachelige Frucht erfahren, sondern auch an einem behindertengerechten, massiven Holztisch vespern.

Frisch gestärkt geht es zum Wellnesspoint „Wald tut gut“ mit Rückenrollen, Knubbelstamm und Balancierstamm. Hier können die Wanderer entspannen, zur Ruhe kommen, aber auch ihre Fitness testen.

Wasser ist Leben heißt der nächste Punkt auf dem Dachsi-Weg. Wasserrückhaltung im Wald, Kleinbiotop und Wassermanagement werden auf einer Tafel anschaulich erklärt.

Die Geologie des Göllheimer Waldes wird an einem Felsmassiv gezeigt und anhand einer Tafel dargestellt.

Die Tour endet am Ausgangspunkt Kriegsberghütte des Pfälzerwald-Vereins.

Haupttafel des Dachsi-Wanderweges (Verbandsgemeinde Göllheim)
Wegweiser (Verbandsgemeinde Göllheim)
Hinweisschilder (Verbandsgemeinde Göllheim)
Aussicht vom Dachsi-Wanderweg (Verbandsgemeinde Göllheim)
Waldstation am Dachsi-Wanderweg (Verbandsgemeinde Göllheim)
Logo für Rücksicht und Naturschutz ()
Dachsi Fotospot (Elena Keller, VG Göllheim)
Dachsi Spielplatz (Elena Keller, VG Göllheim)
Dachsi Erklärtafel (Elena Keller, VG Göllheim)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen