Felsen, Früchte und Fossilien: Rundwanderweg Berntal

Bei dieser besonders für Familien geeigneten Tour spazieren Sie unter anderem durch das Naturschutzgebiet Berntal, über dem ein Felsenband aus Kalkstein aufragt, entstanden vor Millionen von Jahren, als die Region von tropischen Meeren mit Korallenbänken bedeckt war. Die Hohlräume dienten früher Bären als Unterschlupf, daher der Name "Berntal". Hier gibt es inmitten von idyllischen Weinbergen, alten Obstbäumen und üppiger Vegetation viele seltene Bewohner (seltene Vögel wie Zaunammer, Heidelerche und Steinschmätzer und eine große Insektenvielfalt) zu entdecken. Bitte verlassen Sie nicht die Wege. Nach dem Berntal genießen Sie den Blick über die Rheinebene und spazieren durch das Weindorf Leistadt, das den Slogan „Der Sonne am nächsten“ trägt, bevor sie in die reizvolle Übergangslandschaft von Weinbergen und Wald eintauchen. Eine Besonderheit ist das Wochenendhausgebiet „Rotsteig“, mit kleinen Paradiesen in Form von Häuschen mit hübsch angelegten Gärten.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur 

  • Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

www.pfalz.de/uffbasse

 

Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
2:35 h
Aufstieg
162 m
Abstieg
162 m
Start
Parkplatz "Felsenberg Berntal"
Ziel
Parkplatz "Felsenberg Berntal"

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Vom Parkplatz „Felsenberg-Berntal“ immer dem Schild „Felsen, Früchte und Fossilien: Rundwanderweg Berntal“ folgen. Lassen Sie die Straße im Rücken und biegen Sie in den Pfad ein. Dieser führt Sie durch das Tal des Naturschutzgebiets. Vorbei an Kalkfelsen, Streuobstwiesen folgen dann rechts die Weinberge mit leichtem Anstieg und Blick auf die Rheinebene. Der Weg führt zum südlichen Teil von Leistadt über „Am Hügel“ und „In der Nonnenhecke“ gelangen wir in die Weinberge westlich von Leistadt. Kurz darauf gehen wir durch den Wald ins Wochenendhausgebiet Rotsteig. Hier geradeaus und nach dem Gebiet rechts um durch den „Rotsteigweg“, die „Waldstraße“ und die „Freinsheimer-Straße“ zum „Berntal“ zurück zum Ausgangspunkt zu gelangen.

Berntal im Herbstkleid (melhubach Photographie)
Felsen im Berntal ()
Aussicht auf das Berntal bei Sonnenuntergang ()
Berntal Felsen und Weinberge ()
Berntal mit Obstbäumen ()
Aussicht auf das Berntal mit Klatschmohn ()
Berntal mit Felsen und gelben Blümchen ()

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen