Brunnen und Quellenweg

Wasser ist das Leitmotiv auf dem Premiumwanderweg,  Brunnen- und Quellenweg. Über den Biosphärenweg führt der Premiumwanderweg zu Beginn ins Spießwoogtal zum Klosterweiher. Fischteiche werden passiert sowie die Quellen im Deckental und Schlettenbacher Tal. Am Roßbrunnen bietet sich eine kurze Rast an, bevor der Aufstieg zum Naturdenkmal Felsmassiv Hohle Felsen beginnt. Von der Höhe geht es wieder ins wasserreiche Tal hinunter zum Fischbrunnen. Der folgende Streckenverlauf durch das Naturschutzgebiet Wolfsäger Tal und das Sauertal ist geprägt von unberührter Natur im. Die Rundtour führt abschließend durch den Biosphärenpark, vorbei an der Kapelle St. Ulrich zurück zum Biosphärenhaus, dem Ausgangspunkt der Wanderung.

  

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

 

Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibt immer auf den Wegen.

Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.

Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen. Auch am Wochenende.

Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungswege und landwirtschaftliche Maschinen.

Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,8 km
Dauer
7:30 h
Aufstieg
315 m
Abstieg
315 m
Start
Biosphärenhaus/Baumwipfelpfad, Am Königsbruch 1, 66996 Fischbach bei Dahn
Ziel
Biosphärenhaus/Baumwipfelpfad, Am Königsbruch 1, 66996 Fischbach bei Dahn

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Der Premiumwanderweg Brunnen- und Quellenweg startet beim Biosphärenhaus. Über den Biosphärenweg führt die Rundwanderung zu Beginn ins Spießwoogtal zum Klosterweiher. Fischteiche werden passiert sowie die Quellen im Deckental und Schlettenbacher Tal. Am Roßbrunnen bietet sich eine kurze Rast an, bevor der Aufstieg zum Naturdenkmal Felsmassiv Hohle Felsen beginnt.
Von der Höhe geht es wieder ins wasserreiche Tal hinunter zum Fischbrunnen. Der folgende Streckenverlauf durch das Naturschutzgebiet Wolfsäger Tal und das Sauertal ist geprägt von unberührter Natur. Der Premiumweg führt abschließend durch den Biosphärenpark, vorbei an der Kapelle St. Ulrich zurück zum Biosphärenhaus, dem Ausgangspunkt der Wanderung.

Baumwipfelpfad beim Biosphärenhaus (Jacques Noll)
Brücke am Spießwoog (Jacques Noll)
Deckenborn-Quelle ()
Deckenborn-Quelle (Jacques Noll)
Entlang der Sauer in Fischbach (Jacques Noll)
Keltenspielplatz beim Biosphärenahus in Fiscbach (Jacques Noll)
Leicht versteckt der Roßbrunnen (Jacques Noll)
Sandstein Oberhalb der Roßquelle (Jacques Noll)
Fischbach im Sauertal  (Kurt Groß)
Tümpelquellen ()
Tümpelquellen ()
Hohle Felsen  (Michael Schreiber)
Hohle Felsen (Kurt Groß)
Hohle Felsen (Kurt Groß)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen