02 Vorderweidenthal - Platz 2 Vorderweidenthal zu Platz 3 Leinsweiler

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Feuer & Rauchen - Feuer machen, Rauchen und Grillen sind im Wald strengstens verboten und unbedingt zu unterlassen! Brände und damit große Schäden für Natur und Tierwelt lassen sich nur so vermeiden.
  • Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Naturschutz - Bleib auf den ausgewiesenen Wegen und vermeide unnötigen Lärm, wenn du in der Natur unterwegs bist. Verlasse den Wald spätestens bei Dämmerung, um den Rhythmus nachtaktiver Tiere nicht zu stören.
  • Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknick ausschließlich die möblierten Rastplätze.
  • Hunde anleinen - Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

Weitere Infos unter: www.pfalz.de/uffbasse

Strecke
13,8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
230 m
Abstieg
139 m
Start
Sportplatz Vorderweidenthal
Ziel
Wegepunkt Zollstock

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Die Tour zu Platz 3 in Leinsweiler startet am Sportplatz Vorderweidenthal. Folgen Sie dem örtlichen Rundwanderweg Nr. 10 bis zum Cramerhaus Lindelbrunn. Dort können sie einkehren und die Ruine Lindelbrunn besichtigen. Dort angekommen laufen Sie links vom Cramerhaus vorbei und bleiben auf der Markierung „blaues Kreuz“ und Naturfreundeweg. Folgen Sie diesen Markierungen 2 km bis zur Schutzhütte PWV nahe dem Rötzenberg. Nun folgen Sie dem August-Becker-Wanderweg ca.800 m. Nach 800 m biegen Sie rechts ab und nach weiteren 100 m halten Sie sich links. Nach 200 m biegen sie leicht links ab in Richtung Hohlgasse. Nach 300m stoßen sie dann auf die Straße „Am Altenberg“. Diese überqueren Sie in Richtung Völkersweiler. Nach 1 km erreichen Sie dann die Lindelbrunnstraße in Völkersweiler. Laufen sie nun ca. 300m in Richtung St.Silvester. Dort biegen sie links ab und biegen nach 100 m in den Kastanienbusch. Nach 200 m halten Sie sich rechts und bleiben auf dem Kastanienbusch. Die weiteren 1,2 km folgen Sie wieder der Markierung des August-Becker-Wanderweg. Am Ende der Straße „Am Zollstock“ überqueren Sie die L494 und biegen nach 400 m rechts ab auf den Keschdeweg. Nach 300 m stoßen Sie auf die B48. Diese überqueren Sie ebenfalls und folgen der Markierung des August-Becker-Wanderweges und des Keschdewegs. Nach ca. 1km biegen sie rechts ab auf den örtlichen Rundwanderweg Nr.16 in Richtung Parkplatz. An der K2 biegen Sie rechts ab um nach 100 m nochmal rechts abzubiegen und wieder dem August-Becker-Wanderweg folgen. Folgen Sie diesem 700 m und halten sich dann links. Nach ca. 500 m stoßen Sie wieder auf die K2, welche Sie überqueren und anschließend dem Keschdeweg und August-Becker-Wanderweg in Richtung Parkplatz Windhof folgen. An dieser Weggabelung halten Sie sich rechts in Richtung Parkplatz Almmühle. Folgen Sie nun 1,5 km dem August-Becker-Wanderweg in Richtung Wanderknotenpunkt Am Zollstock. Bedenken Sie, dass sie nun noch weitere 700m zum Platz 3 laufen müssen.

Vorderweidenthal mit Blick auf Rödelstein (Jochen Anthes, Tourismusverein SÜW Bad Bergzabern e.V.)
Burgruine Lindelbrunn (Rolf Goosmann)
Tor zur Trifels (Dominik Ketz)
Blick auf die Burg Trifels (Dominik Ketz)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen